Ihre Zufriedenheit ist unsere Motivation

Wasseraufbereitung nach ÖNORM H5195-1

Wozu?

Da sämtliche Wärmeerzeugungsgeräte kompakter werden, werden zwangsläufig auch die diversen Bauteile (Brenner, Wärmetauscher, etc.) kleiner.

Das heißt, Ablagerungen z.B.: von Kalk und der Gleichen werden die Lebensdauer Ihres Gerätes erheblich verkürzen.

Als wäre dies nicht bereits schlimm genug, werden Ihnen die meisten Gerätehersteller die Garantie verwehren.

Ab einem Wasserhärtegrad von >17dH (deutsche Härtegrade) ist eine Entkalkung des Heizungswasser dringend erforderlich!

 

Da kommen wir ins Spiel.

Mit moderner Technologie (mobile Entkalkungsanlage) bereiten wir Ihr Wasser auf, zudem fügen wir ein Mittel ein, welches Ihre Heizungsanlage vor Korrosion schützt.

Wenn das Ganze abgeschlossen ist, senden wir eine Wasserprobe, an ein Labor, welches uns bestätigt, dass das von uns aufbereitete Wasser der geltenden ÖNORM entspricht.